Dienstag, Juni 07, 2005

Vereine aufgepasst! Zuschüsse bei Kommunen schnell beantragen

Die Stadt Böblingen gibt den Vereinen die faire Möglichkeit, rechtzeitig die Anträge zu stellen.

Böblinger Vereine und Religionsgemeinschaften die im Jahr 2006 Neu- oder Erweiterungsbauten, Instandsetzungen oder Sanierungsmaßnahmen planen oder eine Beschaffung von höherwertigen beweglichen und unbeweglichen Gegenständen beabsichtigen, müssen ihre Zuschussanträge bis spätestens 31. August 2005 beim jeweiligen Fachamt der Stadt stellen. Unter der Adresse www.boeblingen.de sind die neu gefassten Richtlinien zu finden. - z - (aus szbz.de - Sindelfinger - Böblinger Zeitung vom 6.6.2005).

Immer mehr Städte und Gemeinden kürzen die Zuschüsse. Als Finanzvorstand eines Vereins sollte man deshalb laufende oder geplante Vorhaben (auf 3-5 Jahre) vorziehen, die Realsierung auf mehrere Jahre verteilen und die Zuschüsse alsbald beantragen, bevor diese gestrichen oder gekürzt werden. Planen Sie Kürzungen vorsorglich ein und berücksichtigen Sie diese in Ihrem Investitionsplan.

Auch in Herrenberg wurden bereits Kürzungen in der Vereinsförderung vorgenommen.